Flexible Montageautomatisierung zur Komplettmontage flächenhafter Produktstrukturen durch kooperierende Industrieroboter

Files
12433_138_Andreas_Licha_web1.pdf (83.02 MB)
Diss. Reihe Fertigungstechnik, Band 138

Language
de
Document Type
Doctoral Thesis
Issue Date
2019-11-21
Issue Year
2003
Authors
Licha, Andreas
Editor
Geiger, Manfred
Feldmann, Klaus
Publisher
Meisenbach
ISBN
3-87525-189-X
Abstract

Complete assembly of laminar parts in a single setting offers multiple advantages. Based on a universal concept a flexible assembly system consisting of multiple innovative hard- and software-solutions has been created. One key part is the universal control concept for cooperating robots offering a manufacturer-independent interface, which may quickly be adapted to specific robot controls.

Abstract

Die Komplettmontage flächiger Bauteile in einer Aufspannung bietet vielfältige Vorteile. Basierend auf einem universellen Zellenkonzept wurde ein flexibles Montagesystem geschaffen, das aus einer Vielzahl innovativer Hard- und Softwarelösungen besteht. So bietet beispielsweise das realisierte Steuerungskonzept für kooperierende Roboter eine herstellerneutrale Schnittstelle, die mit geringem Aufwand an spezifische Robotersteuerungen anpassbar ist.

Series
Fertigungstechnik - Erlangen
Series Nr.
138
Notes
Nach Rechteübertragung des Meisenbach-Verlags auf die FAU digitalisiert und online gestellt durch Geschäftsstelle Maschinenbau und Universitätsbibliothek der FAU im Jahr 2019. Koordination der Reihe: Dr.-Ing. Oliver Kreis. Für weitere Informationen zur Gesamtreihe siehe https://mb.fau.de/diss
Faculties & Collections
Zugehörige ORCIDs