Konzeption, Einführung und Integration eines Monitoringsystems in bestehende Netzwerkdienste in einer Krankenhausumgebung

Language
de
Document Type
Doctoral Thesis
Issue Date
2010-06-17
Issue Year
2010
Authors
Beyaz, Serkan
Editor
Abstract

Due to the introduction and the continuous further development of computer systems in the medical field the proper and uninterrupted functionality of these systems is becoming increasingly important. For this purpose it is necessary to capture the availability's current state and improve it by technical means. This work aims at establishing the technical prerequisites at the University Hospital Erlangen in order to minimize down times and increase the system's availability. This will be achieved by implementing a monitoring system and by developing a management system which integrates the monitoring system with the services DHCP and DNS. This solution offers the administrators at the University Hospital Erlangen a simple way for establishing verification mechanisms that can notify them in case of any errors. In the result section of this work, the installation process of the monitoring system Nagios will be described in detail. It will also be discussed how a suitable set of parameters has been chosen to meet the requirements by the University Hospital. Furthermore, existing processes for configuring the network services DHCP and DNS will be analyzed. Based on that analysis, the development of the management system HANAS will be displayed. Forming an integration of the services Nagios, DHCP and DNS, this system allows an optimized configuration process. The methodic setup of an application monitoring system will be displayed based on a practical example. It will also be examined how the administrators of the University Hospital Erlangen respond to the newly implemented system and integrate it into their daily work routine. This analysis bases on the evaluation of log files that clearly demonstrate the system's usage. Finally, it will be determined to what extent the roll out of a monitoring system can help to increase the computer systems' availability. The discussion section will show that the introduction of the monitoring system Nagios has been a success. The management system HANAS allowed a smooth integration of the system with the existing network services DHCP and DNS. It has furthermore been proved that the administrators at the University Hospital Erlangen actually use the system as a part of their routine. Although the increased availability of a sample system could be clearly demonstrated, it was not possible to attribute this in a scientific way to the introduction of the monitoring system Nagios as no failure records have ever been kept before its introduction.

Abstract

Durch die Einführung und den stetigen Ausbau von EDV Anlagen im medizinischen Umfeld wird es immer wichtiger, die fehlerfreie Funktion dieser Anlagen ununterbrochen zu gewährleisten. Hierfür muss die vorhandene Verfügbarkeit ermittelt und mit technischen Mitteln verbessert werden. Ziel dieser Arbeit ist es, am Universitätsklinikum Erlangen technische Vorrausetzungen zu schaffen, um die Ausfallzeiten zu minimieren und die Verfügbarkeit zu erhöhen. Dieses Ziel soll erreicht werden durch die Konzeption und die Einführung eines Monitoringsystems und durch die Entwicklung eines Managementsystems, welches das Monitoringsystem, sowie die Dienste DHCP und DNS integriert und dadurch den Administratoren am Universitätsklinikum Erlangen eine einfache Möglichkeit bietet, Prüfmechanismen für EDV Systeme einzurichten und sich im Fehlerfall automatisiert benachrichtigen zu lassen. Im Ergebnisteil dieser Arbeit wird gezeigt, wie das Monitoringsystem Nagios eingeführt und parametriert wurde, um den Anforderungen des Universitätsklinikums zu genügen. Es werden bestehende Prozesse bei der Konfiguration der Netzwerkdienste DHCP und DNS analysiert. Es wird beschrieben wie das Managementsystem HANAS entwickelt wurde, um die Dienste Nagios, DHCP und DNS zu integrieren und die Prozesse zur Konfiguration der Dienste zu optimieren. Anhand eines Beispiels wird der systematische Aufbau einer Applikationsüberwachung dargestellt. Es wird geprüft ob die eingeführten Systeme von den Administratoren am Universitätsklinikum Erlangen gut akzeptiert und genutzt werden. Zu diesem Zweck werden Logdateien ausgewertet, die eine Nutzung belegen. Abschließend wird ermittelt, inwieweit die Einführung eines Monitoringsystem die Verfügbarkeit der EDV steigern konnte. In der Diskussion wird festgestellt dass die Einführung des Monitoringsystem Nagios erfolgreich war. Das System konnte gut mit den bestehenden Netzwerkdiensten DHCP und DNS durch das Managementsystem HANAS integriert werden. Die Nutzung durch die Administratoren am Universitätsklinikum Erlangen konnte belegt werden. Die Verbesserung der Verfügbarkeit konnte systembezogen gezeigt werden, jedoch kann dies nicht zweifelsfrei auf die Einführung des Monitoringsystem Nagios zurückgeführt werden. Der Vergleich der Verfügbarkeit mit dem Zeitraum vor Einführung von Nagios war nicht möglich, da vorher keine Erfassung von Ausfällen in der EDV stattfand.

DOI
Document's Licence
Faculties & Collections
Zugehörige ORCIDs