Ein Vorgehensmodell zur Erstellung montageführender Werkerinformationssysteme simultan zum Produktentstehungsprozess

Files
10312_299_Lusic_Mario_web2.pdf (11.27 MB)
Diss. Reihe Fertigungstechnik, Band 299

Language
de
Document Type
Doctoral Thesis
Issue Date
2019-01-16
Issue Year
2017
Authors
Lušić, Mario
Editor
Franke, Jörg
Merklein, Marion
Schmidt, Michael
Publisher
Meisenbach
ISBN
978-3-87525-426-6
Abstract

The increase in product variety and complexity leads to manifold and challenging processes in manual assembly. In addition to the value-adding assembly activity, the operator is expected to master a large amount of information. Worker information systems can be used to meet this challenge. The disadvantage of such systems is their preparation time. This is due to the fact that the compilation of their data as well as the time of their preparation is terminated only after designing product and production system. In this work, a new approach is presented which prepares assembly-guiding worker information systems simultaneously to the product engineering process. This contributes to increasing competitiveness by shortening time-to-market and minimising non-value-adding process shares.

Abstract

Die Zunahme an Produktvarianz und -komplexität führt in der manuellen Montage zu vielfältigen und anspruchsvollen Montageprozessen. Neben der wertschöpfenden Montagetätigkeit wird vom Werker die Beherrschung einer großen Menge an Informationen erwartet. Zur Bewältigung dieser Herausforderung sind Werkerinformationssysteme einsetzbar. Nachteilig an solchen Systemen ist deren Erstellungsdauer. Denn die Zusammenstellung ihrer Daten als auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung ist erst im Anschluss an die Auslegung von Produkt- und Produktionssystem terminiert. In dieser Arbeit wird ein neues Vorgehen vorgestellt, welches montageführende Werkerinformationssysteme simultan zum Produktentstehungsprozess erstellt. Dies leistet einen Beitrag zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit, in dem die Time-to-Market verkürzt und nicht-wertschöpfende Prozessanteile minimiert werden.

Series
Fertigungstechnik - Erlangen
Series Nr.
299
Notes
Nach Rechteübertragung des Meisenbach-Verlags auf die FAU digitalisiert und online gestellt durch Geschäftsstelle Maschinenbau und Universitätsbibliothek der FAU im Jahr 2019. Koordination der Reihe: Dr.-Ing. Oliver Kreis. Für weitere Informationen zur Gesamtreihe siehe https://mb.fau.de/diss
Faculties & Collections
Zugehörige ORCIDs